headimage
mobileImg

Lese-Rechtschreib-Institut

Diagnose – Beratung – Training

Lese-Rechtschreib-Institut / Diagnose-Beratung-Training
Vortrag

Vorträge und Veranstaltungen

kargl_wimmerImg

Der Verein zur Förderung legasthener Menschen bietet immer wieder Vorträge rund um die Themenbereiche Schriftspracherwerb (Rechtschreiben statt schlecht schreiben), Lernpsychologie (Das Lernen lernen), LRS-Förderung (Legasthenie (k)ein Problem), Schule (Als Draufgabe die Aufgabe), Fachdidaktik (Spielend Lernen, Spielpädagogische Lernförderung im Fach Deutsch) usw. an. Gerne bieten wir diese auch als Spezialveranstaltungen mit Vortrags- oder Seminarcharakter für Schulen, Elternvereine oder andere Bildungseinrichtungen an.

Unsere Trainer sind auch bei anderen Veranstaltungen (z.B. der pädagogischen Hochschulen Wien, Niederösterreich und Steiermark) als Referenten sehr gefragt und der Verein ist stets auf der Suche nach Kooperationspartnern für Projekte.



Aktueller Vortrag

vortragIMG

Graz

am 8. November 2017 um 19 Uhr

im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz


Wien

am 14. November 2017 um 18:30 Uhr

im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien




download_img

Hier finden Sie Software und Schriftmaterial zu unseren Vorträgen und Veranstaltungen.


Hier ein kleiner Auszug aus unserem Arbeitsprogramm:

Rückschau


September 2017

Vortrag „Morphematische Bewusstheit – eine große Chance für die Förderung der Schriftsprache“ am 25. September 2017 in der Wiener Sprachheilschule.

„Rechtschreibtraining mit MORPHEUS: Morpheme - ein besonders ökonomisches Übungsprinzip“ Seminar für Prolog Wissen in Köln am 2. 9. 2017.

„Was wirklich hilft – Evidenzbasierte LRS-Förderung in der therapeutischen Praxis“ Seminar für Prolog Wissen in Köln am 1. 9. 2017.


Juni 2017

Vortrag „Morphematische Bewusstheit – LRS-Therapie über die phonologische Bewusstheit hinaus“ am 15. Juni 2017 im Rahmen des DBL-Kongresses (Deutscher Bundesverband Logopädie) in der Rheingoldhalle in Mainz.


April 2017

Vortrag „Schreib- und Lesekompetenz trotz LRS und Legasthenie“ am 24. April im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien und am 26. April im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


März 2017

„Rechtschreibförderung mit MORPHEUS und MORPHEUS-Englisch – Morpheme, ein besonders ökonomisches Übungsprinzip.“ Reinhard Kargl. 19. Bundeskongress Legasthenie und Dyskalkulie vom 17.-19. März 2017 in Würzburg.


Februar 2017

„Evidenzbasierte Lese- und Rechtschreibförderung in der therapeutischen Praxis“ Seminar für den Verband der LogopädInnen für Oberösterreich in Linz am 10. und 11. Februar 2017.


Jänner 2017

„Legasthenie - Mythos und Realität. Der aktuelle Stand der LRS-Forschung.“ Vortrag an der Volksschule Maria Regina, Wien am 23.1.2017.

„Legasthenie und die Fremdsprache Englisch“. Seminar für PROLOG-Wissen, Köln am 19. und 20.1. 2017.


November 2016

Vortrag „Legasthenie - Mythos und Realität“ am 15. November im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien und am 22. November im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


Oktober 2016

„Rechtschreibtraining mit MORPHEUS: Morpheme - ein besonders ökonomisches Übungsprinzip“ Seminar für Prolog Wissen in Köln am 22. 10. 2016.

„Was wirklich hilft – Evidenzbasierte LRS-Förderung in der therapeutischen Praxis“ Seminar für Prolog Wissen in Köln am 21. 10. 2016.


„Rechtschreibtraining mit MORPHEUS und MORPHEUS-Englisch“ Fachvortrag von Dr. Reinhard Kargl im Rahmen des Lehrgangs „Prävention, Beratung und Förderung bei Lese-Rechtschreibschwäche und Rechenschwäche“ in der pädagogischen Hochschule Kärnten am 7. und 8. Oktober 2016.


September 2016

„Morphematische Bewusstheit - Eine große Chance für die Förderung der Schriftsprache“ Fachvortrag von Dr. Reinhard Kargl beim 32. dgs-Bundeskongress für Sprachheilpädagogik in Hannover am 17. 9. 2016.


April 2016

Vortrag „Erfolgreich durch die Schule trotz LRS und Legasthenie“ am 13. April im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien und am 21. April im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


November 2015

„Was wirklich hilft – Evidenzbasierte LRS-Förderung in der therapeutischen Praxis“ Seminar für Prolog Wissen in Berlin am 27. 11. 2015.


„Rechtschreibtraining mit MORPHEUS – Morpheme, ein besonders ökonomisches Übungsprinzip“ Seminar für Prolog Wissen in Berlin am 28. 11. 2015.


Vortrag „Texte schreiben – (k)ein Problem. Schulnoten verbessern trotz LRS und Legasthenie“ am 19. November im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien und am 24. November im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


Symposium „Legasthenie in sprachlichen Kontexten“ Veranstalter: Qualitätszirkel Legasthenie, am 14. November 2015, Ort: Universität Wien.


Seminar „Morphembasiertes Rechtschreibtraining mit MORPHEUS – Ein besonders ökonomisches Übungskonzept mit vielen Möglichkeiten“ am 10. 11. 2015 in Neunkirchen VS Steinfeld.


Oktober 2015

Seminar „Morphembasiertes Rechtschreibtraining mit MORPHEUS – Ein besonders ökonomisches Übungskonzept mit vielen Möglichkeiten“ am 29. 10. 2015 Campus Melk.


April 2015

Vortrag „Fit für die Schule. Die effektivsten Fördermethoden bei LRS und Legasthenie“ am 13. April im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien und am 21. April im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


November 2014

Seminar „Theorie und Praxis. Das Förderprogramm MORPHEUS.“ Im Rahmen des Lehrgangs zum LRS-Therapeuten des Qualitätszirkels Legasthenie in Klagenfurt am 21. und 22. November.


„Legasthenie und die Fremdsprache Englisch - Diagnostik und Förderung“ Seminar für Prolog Wissen in Köln am 14. 11. 2014.


Vortrag „Erfolgreich in der Schule trotz LRS“ am 6. November im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz und am 10. November im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien.


Oktober 2014

Seminar „Morphembasiertes Rechtschreibtraining mit MORPHEUS - Ein besonders ökonomisches Übungskonzept mit vielen Möglichkeiten“. Im Rahmen der Ausbildung zum akademischen Legasthenie-Therapeuten /Ausbildung zum akademischen Therapeuten für Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten an der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik Tirol am 17. und 18. Oktober.


September 2014

„Morphematik im Kontext der Rechtschreibförderung - Chancen und Grenzen eines besonders effizienten Förderansatzes“ Fachvortrag von Dr. Reinhard Kargl beim 31. dgs-Bundeskongress für Sprachheilpädagogik in Leipzig am 26. 9. 2014.


„Was wirklich hilft – Evidenzbasierte LRS-Förderung in der therapeutischen Praxis“ Seminar für Prolog Wissen in Köln am 5. 9. und „LRS-Förderung mit Morpheus“ Seminar für Prolog Wissen in Köln am 6. 9. 2014.


Mai 2014

„Morphembasiertes Rechtschreibtraining mit MORPHEUS - Ein besonders ökonomisches Übungskonzept mit vielen Möglichkeiten“ Reinhard Kargl. 18. Bundeskongress des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e. V. 09. –11. Mai 2014 im CongressCenter Messe Erfurt.


März/April 2014

Seminar „MORPHEUS: Das morphematische Grundwortschatz-Trainingsprogramm für den Förder- und Regelunterricht“. Vortragender: Christian Purgstaller. 3. 4. 2014 an der Pädagogischen Hochschule Salzburg.


Vortrag „Aus Fehlern lernen. Bessere Noten trotz LRS und Legasthenie“ und am 31. März im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien und am 9. April im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


November 2013

„Was wirklich hilft – Evidenzbasierte LRS-Förderung in der therapeutischen Praxis“ Seminar für Prolog Wissen in München am 22. November 2013.


Vortrag „Lernen, lesen, schreiben. Mehr Schulerfolg trotz LRS u. Legasthenie“ am 6. November im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien und am 14. November im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


Oktober 2013

„Morphembasiertes Rechtschreibtraining mit MORPHEUS - Ein besonders ökonomisches Übungskonzept mit vielen Möglichkeiten“, Seminar an der Pädagogischen Hochschule Burgenland, am 14 Oktober 2013.


September 2013

„Morphembasiertes Rechtschreibtraining mit MORPHEUS - Ein besonders ökonomisches Übungskonzept mit vielen Möglichkeiten“, Präsentation im Rahmen der 4th All-European Dyslexia Conference in Växjö (Schweden) am 22. September 2013.


Juli 2013

Vorlesung „Current Issues: Legasthenie“ im Rahmen des Lehrgangs Logopädie an der Donau-Universität Krems.


April 2013

Vortrag „Wortstark und fehlerfrei, die effektivsten Lerntechniken bei Legasthenie“ am 23. April im Therapiezentrum Gersthof, Klostergasse 31-33, 1180 Wien und am 17. April im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


Februar 2013

Vortrag „Lese- und Rechtschreibstörung“ am 27. Februar in der LSF Graz.


November 2012

Vortrag „Die Fehler im Griff“ am 13. November im Therapiezentrum Gersthof, Gentzgasse 137/3, 1180 Wien und am 21. November im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz.


„Beratungstage-Legasthenie“

Beratungstage Graz am 14./15. und 28./29. Nov. 2012

Beratungstage Wien am 8., 19. und 20. Nov. 2012

Beratungstage Leibnitz am 12., 19. und 22. Nov. 2012


Oktober 2012

Vortrag und Workshops: „Neue didaktische Strategien: Das MORPHEUS-Programm in der Lese-Rechtschreibförderung“ im Rahmen der Tagung des Qualitätszirkels Legasthenie: „Neue wissenschaftliche Erkenntnisse in Diagnostik und Therapie/Förderung von Legasthenie“. Universität Wien, Oktober 2012


Seminar: „Was wirklich hilft - Evidenzbasierte LRS-Förderung in der therapeutischen Praxis“ für Prolog Wissen in Köln, Oktober 2012


September 2012

Workshop: „Rechtschreibtraining mit Morpheus. Morpheme, ein besonders ökonomisches Übungsprinzip“ im Rahmen des 30. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik. Bremen, September 2012.


Juni 2012

Vorlesung „Current Issues: Legasthenie“ im Rahmen des Lehrgangs Logopädie an der Donau-Universität Krems.


Mai 2012

„Beratungstage-Legasthenie“ in Bruck/Mur, ab 2. Mai 2012, Grazer Straße 18 (Wirtschaftspark), 8600 Bruck/Mur.


April 2012

„Beratungstage-Legasthenie“ am 18. 4. 2012 im Marenzihaus, Bahnhofstraße 14, 8430 Leibnitz, am 17. und 18. 4. 2012 im Therapiezentrum Gersthof, Gentzgasse 135-137, 1180 Wien und am 12. und 16. 4. 2012 im Lese-Rechtschreib-Institut, Innerhoferstraße 10, 8045 Graz.


„Lange Nacht der Forschung - Wunderwerk Gehirn“ In Kooperation mit der Medizinischen Universität und der Karl Franzens Universität Graz präsentierte das LRSI die neuesten Forschungsergebnisse zum MORPHEUS-Projekt.

Am 27. April in der Karl-Franzens-Universität Graz - Haus der Wissenschaft, Elisabethstraße 27, 8010 Graz.


Vortrag „Mehr Erfolg bei Schularbeiten, Tests & Co. Schule besser bewältigen trotz Legasthenie“ am 19. April im ABC-Zentrum, Haberlandtweg 17, 8045 Graz und am 23. April im Therapiezentrum Gersthof, Gentzgasse 137/3, 1180 Wien.


November 2011

Vortrag „Trotz LRS zum Schulerfolg. Die effektivsten Strategien bei Legasthenie“ am 17. November im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz und am 22. November im Therapiezentrum Gersthof, Gentzgasse 137/3, 1180 Wien.


September 2011

Teilnahme am „First Annual European Congress on Learning Disabilities“ vom 9-10 September in Zürich mit dem Beitrag: „Enhancing spelling and reading abilities in children by means of a computer-aided morpheme based intervention“.


März/April 2011

Vortrag „Lese-und rechtschreibfit trotzt LRS“ am 30.März im Lise Meitner Realgymnasium (BRG I), Schottenbastei 7-9, 1010 Wien und am 7. April im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz.


November 2010

Am 24. November eröffnete das Lese-Rechtschreib-Institut Bruck/Mürzzuschlag seinen neuen Standort mit einem „Tag der offenen Tür“.


Vortrag „Fehlerfrei schreiben aber wie? Rechtschreibschwierigkeiten trotzt LRS bewältigen“ am 17. November im Lise Meitner Realgymnasium (BRG I), Schottenbastei 7-9, 1010 Wien.


April 2010

Teilnahme bei der All-European Dyslexia Conference am 23. April 2010 in Brügge (Belgien) mit dem Thema: „Rechtschreibtraining mit MORPHEUS. Morpheme, ein besonders ökonomisches Übungsprinzip“.


Vortrag beim Workshop des 2. BALT Symposiums am 17. April 2010 in Salzburg zum Thema „Rechtschreibtraining mit MORPHEUS. Morpheme, ein besonders ökonomisches Übungsprinzip“. Infos unter www.lrs-therapeuten.org


März 2010

Vortrag „Besser lesen, schreiben, lernen“ am 17. März im Lise Meitner Realgymnasium (BRG I), Schottenbastei 7-9, 1010 Wien am 23. März im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz.


Dezember 2009

Vortrag „Legasthenie in der Schule“ am 10. Dezember im BG/BRG Seebachergasse 11, 8010 Graz.


November 2009

Vortrag „Legasthenie - was wirklich hilft“ am 10. November im Lise Meitner Realgymnasium (BRG I), Schottenbastei 7-9, 1010 Wien und am 16. November im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz.


Oktober 2009

Bei einer Mini-Enquete des Wissenschaftsfonds FWF am 1. Oktober im ALBERT SCHWEITZER HAUS Schwarzspanierstr. 13, 1090 Wien erläuterten Bildungsfachleute die Ursachen und Lösungen für Lese-und Rechtschreibschwächen bei Kindern und Jugendlichen. Vortragende: Prof. Heinz Wimmer (Leiter des Zentrums für Neurokognitive Forschung am Fachbereich Psychologie der Universität Salzburg) und Dr. Reinhard Kargl (Obmann des Vereins zur Förderung legasthener und unter erschwerten Bedingungen lernender Menschen und Leiter des Lese-Rechtschreib-Instituts).


Juni 2009

„Infotreff Legasthenie“ am 4.Juni 2009 im Therapiezentrum Gersthof, Gentzgasse 135-137, 1180 Wien.


April 2009

Vortrag „Fit für die Schularbeit“ am 20. April im Lise Meitner Realgymnasium (BRG I), Schottenbastei 7-9, 1010 Wien und am 22. April im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz.


November 2008

Vortrag „Wortstark & rechtschreibfit“ am 10. November im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz und am 13. November im Institut für Freizeitpädagogik Albertgasse 35/II, 1080 Wien.


Oktober 2008

Teilnahme beim 16. Kongress des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e. V. "Chancengleichheit – Legasthenie und Dyskalkulie im Spannungsfeld zwischen Medizin, Bildung und Gesellschaft" vom 2. bis 5. Oktober in Berlin mit den Themen:

1.) Spezifische Defizite und Förderung der Lese-Recht- schreibleistung.

2.) MORPHEUS - Evaluation eines morphem- unterstützten Segmentierungs- trainings (Grundwortschatz- trainings).


Mai 2008

Vortrag „Lernfalle Legasthenie“ am 7. Mai im Institut für Freizeitpädagogik Albertgasse 35/II, 1080 Wien.


April 2008

Vortrag „Lernfalle Legasthenie“ am 22. April im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz.

2.Infotreff-Legasthenie am 8. April im Lese-Rechtschreib-Institut in der Staudgasse 72, 1180 Wien.


November 2007

1.Infotreff-Legasthenie am 29. November im Lese-Rechtschreib-Institut in der Staudgasse 72, 1180 Wien.


Vortrag „MORPHEUS-Morphem unterstütztes Segmentierungstraining (Grundwortschatztraining)“ beim zweiten europäischen Legastheniekongress in Luxemburg vom 15. bis 17. November.


Vortrag „Viel Fleiß kein Preis“. Richtig üben bei LRS im Institut für Freizeitpädagogik Albertgasse 35/II, 1080 Wien und im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz.


August 2007

Das LRSI bietet in Kooperation mit dem Institut für Psychologie der Karl Franzens Universität Graz einen vom Land Steiermark geförderten Lese-Rechtschreibkurs für legasthene Kinder und Jugendliche an. Computergestütztes Grundwortschatztraining, das die wichtigsten Rechtschreibbereiche (Groß-Kleinschreibung, Doppelung, Dehnung, ....) des Deutschen erarbeitet, trainiert und festigt.


April 2007

Vortrag „Sicher (Recht)schreiben trotz Legasthenie. Effektiv fördern bei LRS“. Im Institut für Freizeitpädagogik Albertgasse 35/II, 1080 Wien und im ABC-Zentrum Haberlandtweg, 8045 Graz.


Jänner 2007

„Spielend Lernen“ Spielpädagogische Förderung im Unterrichtsfach Deutsch. Seminar des PI Steiermark.


„Das Lernen lernen“. Vortrag für den Elternverein der VS Wettmannstätten.


Dezember 2006

„Ein tierisches Weihnachtsfest“ Weihnachtsprogramm für Kinder, die ein LRS-Training am Institut besuchen.


November 2006

Messestand auf der Bildungsmesse Interpädagogika in Wien.

Vortrag: „Legasthenie (k)ein Problem. Effektive Förderstrategien bei LRS“. Institut für Freizeitpädagogik in Wien und ABC-Zentrum in Graz


Oktober 2006

Jour fixe für Eltern


August 2006

„Der Tanz auf dem Vulkan“. Sommerprogramm für für Kinder, die ein LRS-Training am Institut besuchen.

„Durchstarten“: Vorbereitungskurs für lese-rechtschreibauffällige Kinder zum Übertritt in das Gymnasium.

„Grundwortschatzsegmentierungskurse“ des Projektes Training bei Legasthenie.


Juni 2006

Elternnachmittag des Trainingskurses Legasthenie: BG/ BRG Carneri

Kooperationstreffen mit pädagogischen MitarbeiterInnen des LRS Steiermark.


Mai 2006

Projektstart: „Training bei Legasthenie“.


April 2006

Referententätigkeit: „Was tun bei Lese-Rechtschreibstörung in der HS/KMS?“ (Pädagogisches Institut der Stadt Wien)

Informationsveranstaltung zum Thema Legasthenie am LRSI Wien.


März 2006

Informationsaussendung zum Thema Legasthenie, Einladung zum Tag der offenen Tür in Wien.


Februar 2006

Kursstart des Trainigskurses Legasthenie: BG/ BRG Carneri.


Jänner 2006

Kooperationstreffen: Abteilung Psychologie der Karl Franzens Universität Graz.

Elternnachmittag des Trainigskurses Legasthenie: BG/ BRG Carneri.

Vereinszeitung: LRS-Report.


Dezember 2005

Tag der offenen Tür in Graz.

Weihnachtsfeier für Mitarbeiter und Mitglieder.

„Märchenwinter-Wintermärchen“ Weihnachtsprogramm für Kinder, die ein LRS-Training am Institut besuchen.


Oktober 2005

Eröffnung der Zweigstelle Leibnitz.

Pressekonferenz mit Herrn Bürgermeister Leitenberger und anschließendem „Tag der offenen Tür“.


September 2005

Kooperationstreffen: Steirischer Landesverband Legasthenie.

Kursstart des Trainigskurses Legasthenie: BG/ BRG Carneri.


Kontakt

Sie haben Fragen zum Thema?

Sie möchten sich genauer informieren?

Kontaktieren Sie uns einfach.


Wien
0660 / 5538971
Bruck a.d. Mur
0680 / 2356348
Graz / Leibnitz
0316 / 692802

Mail: legasthenie@aon.at


Vorschau

2018

„Legasthenie und die Fremdsprache Englisch“. Seminar für PROLOG-Wissen, Köln am 25. und 26.1.

„Legasthenie und die Fremdsprache Englisch“, „Evidenzbasierte Übungsformen in der LRS-Therapie“. Seminare für LOGUAN, Ulm am 23. und 24.9.


2019

„Legasthenie und die Fremdsprache Englisch“. Seminar für PROLOG-Wissen, Wien am 20. und 21.9.